Notbetreuung

Seit Mitte März ist unsere Welt in den Grundschulen und auch in ihren Familien nun schon auf den Kopf gestellt. Mittlerweile besuchen Ihre Kinder tageweise wieder die Schule.

Für Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten oder erwerbstätige Alleinerziehende besteht die Möglichkeit, eine Notbetreuung für ihre Kinder zu beantragen, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann.

Bisher wurde die Notbetreuung über das Jugendamt der Stadt Emsdetten geprüft und ggf. bewilligt, ab dem 14.05.2020 ist hierfür die Schule verantwortlich. Die Familien, die bereits eine grundsätzliche Bewilligung haben, sind aufgefordert, die konkreten Betreuungszeiten zukünftig direkt mit der Schule abzusprechen. Für „neue“ Anträge wenden sie sich bitte telefonisch oder per Mail an die Johannesschule, die notwendigen Unterlagen zur Beantragung finden Sie im Anhang. Bitte bedenken Sie, dass die Bearbeitung und Prüfung bis zu zwei Werktagen dauern kann.

Freundliche Grüße aus der Johannesschule

 

pdf2020-04-15_Anmeldung_Betreuungsbedarf_ohne_Datum_ausfuellbar.pdf

pdfBescheinigung_Alleinerziehende.pdf

pdfBescheinigung_Alleinerziehende_Schule-Hochschule.pdf

pdfBescheinigung_des_Arbeitgebers_zur_Unabkoemmlichkeit_23_04_2020_aus.pdf

xlsxListe_Schluesselberufe.xlsx

Unsere Lehramtsanwärterin

Zur bestandenen Prüfung unserer Lehramtsanwärterin gratulieren wir ganz herzlich.

Unter erschwerten Bedingungen in dieser Zeit hat Ines Blickensdorf erfolgreich

ihren Abschluss als Lehrerin bestanden.

 

Prüfung Ines

Elternbrief vom 30.04.2020

Emsdetten, 30.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Johannesschule,

in der kommenden Woche (ab 07.05.2020) startet für die Kinder des 4. Schuljahres voraussichtlich der Unterricht in der Schule. In welcher Form dieser genau umgesetzt werden muss, ist noch nicht bekannt. Über das weitere Vorgehen in Bezug auf die übrigen Klassen gibt es noch keine Informationen.

Sicherlich haben Sie und Ihre Kinder das Unterrichtsmaterial für das Homeschooling erhalten und hoffentlich die eine oder andere Aufgabe bearbeitet. Wichtig ist es uns an dieser Stelle, dass keine Stresssituationen in den Familien entstehen sollen. Es ist wünschenswert, dass Ihre Kinder im „Thema“ bleiben, aber es sollte nicht zu Überforderungen kommen.

Unser Eindruck ist, dass in vielen Klassen noch genügend Arbeitsmaterial vorhanden ist. Gegebenenfalls werden die Kolleginnen und Kollegen für Nachschub sorgen. Gerne dürfen Sie sich bei Bedarf an den jeweiligen Klassenlehrer wenden.

Vor Aufnahme des Schulbetriebs möchte ich Sie dennoch schon einmal auf einige wichtige Regeln hinweisen:

Alle Menschen in Nordrhein-Westfalen sind aufgerufen, soziale Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren. Infektionsketten, die zu einer weiteren, schnellen Verbreitung des Corona-Virus führen können, müssen unterbrochen werden.

Wir werden unsere Unterrichts- und Betreuungssituation den entsprechenden Gegebenheiten anpassen. Mögliche Optionen sind die Aufteilung der Kinder in kleinere Lerngruppen, in denen der erforderliche Abstand gehalten werden kann. Ebenso können zeitliche Strukturen aufgelöst werden (z.B. unterschiedliche Pausenzeiten)

Entsprechende Informationen zu den individuellen Zeiten sowie der unterrichtenden Lehrkraft erhalten Sie in einer gesonderten Mail, sobald wir vom Schulministerium genaue Handlungsanweisungen bekommen haben.

Derzeit müssen wir davon ausgehen, dass es keine OGS/ ÜMI geben wird, lediglich die Notbetreuung der Stadt Emsdetten wird weitergeführt.

Schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Schule, wenn es gesund ist. Ihr Kind sollte keine Zeichen einer Atemwegsinfektion aufweisen. Auch in der Familie bzw. im häuslichen Umfeld sollten aktuell keine infektiösen Erkrankungen vorhanden sein. Bitte überprüfen Sie ihr Kind täglich auf entsprechende Symptome.

Auch das Einhalten der grundlegenden Hygiene- und Verhaltensregeln durch Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte ist ein wichtiger Faktor, um Infektionsketten effektiv zu unterbrechen. Bitte besprechen Sie vor Schulstart mit Ihren Kindern den als Anlage beigefügten Auszug aus unserem Hygieneplan und vergewissern Sie sich, dass Ihre Kinder diese Maßnahmen und Regeln verstanden haben, anwenden und sich auf die neuen Herausforderungen einstellen können. In der Schule werden diese ebenfalls immer wieder thematisiert und die Kinder zur Umsetzung der Maßnahmen und Hygieneregeln angeleitet.

Auf Emsdettener Grundschulebene haben wir uns darauf geeinigt, dass alle Kinder, die sich in der Schule aufhalten, einen Mundschutz besitzen, den sie in Phasen aufsetzen, in denen der Abstand nicht eingehalten werden kann.

Die Corona-Situation ist für uns alle neu. Wir können Dinge im Vorfeld nicht immer richtig einschätzen und bitten Sie diesbezüglich um Nachsicht. Wir werden den Ablauf vor allem an den ersten Tagen genau beobachten und nachsteuern, wenn es erforderlich ist.

Als kleinen Gruß haben wir ein spontanes Video mit einem Großteil des Kollegiums gedreht, den Sie über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden erhalten werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße

Jutta Tschöpe-Wilp, Christine Fischer

 

 

Homeschooling/Unterricht nach den Ferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

für die Grundschulen in Nordrhein-Westfalen wird nach den Osterferien das Homeschooling fortgesetzt.

Sollte die Entwicklung der Infektionsraten es zulassen, dann sollen die Schulen schrittweise ab dem 4. Mai 2020 geöffnet werden – zunächst für die Schülerinnen der Jahrgangsstufe 4, um diese Kinder so gut wie möglich auf den im Sommer bevorstehenden Wechsel auf die weiterführenden Schulen, vorzubereiten. Wie das genau aussehen kann, werden wir zu gegebener Zeit auf der Grundlage der Vorgaben des MSB entscheiden.

Am kommenden Montag (20.04.2020) werden wir alle Eltern und Erziehungsberechtigte per Mail über die weiteren Maßnahmen, Lerninhalte und Arbeitsmaterialien informieren.

Das Büro wird ab Montag zu den üblichen Zeiten wieder besetzt sein, sie erreichen uns aber auch über die Ihnen bekannten Kommunikationswege.

Bei Fragen zur Notbetreuung wenden Sie sich bitte an die Stadt Emsdetten.

Viele Grüße aus der Johannesschule

Jutta Tschöpe-Wilp

 

Post für uns

Die erste Postkarte für die Johannesschule ist heute angekommen. 

Vielen Dank

CCF 000007

Tipps und Anregungen für die kommende Zeit

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

alle Kinder sind in dieser Zeit herzlich eingeladen, eine Postkarte oder einen Brief an die Johannesschule zu schicken. Diese werden wir sammeln und bei Schulbeginn ausstellen. Ebenso freuen wir uns über Bilder und kreative Arbeiten, mit denen wir die Schule schmücken können.

Neben den Ihnen bekannten Aufgaben bestehen für Ihre Kinder folgende Möglichkeiten digital zu lernen.

https://anton.app/de/

www.kidsweb.de

www.zzzebra.de

www.schlaukopf.de

www.hamsterkiste.de

www.fragfinn.de - Dort finden Sie noch weiterführende Links.

Auch Anregungen zum Fach Englisch finden sich im Internet, unter anderem hier:

https://www.grundschulkoenig.de/englisch/

https://www.englischelernspiele.de

https://www.grundschule-arbeitsblaetter.de/englisch   (Klasse 3 und 4)

Bastelideen und Arbeitsblätter findet ihr auch unter:

https://shop.labbe.de/pdf-shop/gratis-homeschooling

Und sogar eine tägliche Sportstunde findet ihr im Internet beim Sportverein Alba Berlin: www.albaberlin.de

Der WDR hat gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung die Bedürfnisse von Schulen, Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern in der unterrichtsfreien Zeit weiter konkretisiert. Ab Montag, 23. März 2020, wird im WDR Fernsehen täglich in der Zeit zwischen 9 Uhr und 12 Uhr ein Programm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausgestrahlt. Das Angebot kombiniert Inhalte aus bekannten Kinderprogrammen wie der Sendung mit der Maus, Wissen macht Ah! und Planet Schule mit interaktiven Elementen, also beispielsweise Rätselmöglichkeiten und aktiven Bewegungspausen.

Herzliche Grüße aus der Johannesschule! Bleiben Sie gesund!

Jutta Tschöpe-Wilp, Christine Fischer

Schulschließung

Schulschließung

Alle Schulen des Landes wurden ab dem 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien von der Landesregierung geschlossen.

Für diesen Zeitraum haben alle Kollegen und Kolleginnen Aufgaben per Mail an die an der Schule hinterlegten E-Mail-Adressen der Eltern verschickt. Sollten Sie keine dementsprechende Information bekommen haben, wenden Sie sich bitte über den Ihnen bekannten Kommunikationsweg an die jeweiligen Klassenlehrer*innen.

Bei Fragen zur Notbetreuung wenden Sie sich bitte an die Stadt Emsdetten.

Bleiben Sie gesund!

Verabschiedung von Frau Hinken

Nach mehr als 30 Jahren als Sekretärin an unserer Schule wurde Frau Hinken

durch ein Spalier aus Rosen in den Ruhestand verabschiedet.

 

Auf einem eigens für sie geschmückten Stuhl durfte Frau Hinken vorab Platz nehmen und den Verabschiedungsworten von

Frau Tschöpe-Wilp und dem Ständchen der Kollegen lauschen.

Ein ganz ganz großer Dank für die vielen Jahre.

P1030411P1030411P1030411

Scheckübergabe

Heute wurde der Johannesschule ein Scheck in Höhe von 500 € von der VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup

überreicht. Die Spende wird für die Neuanschafftung von Musikinstrumenten verwendet.

P1030389

Halloweenparty 2019 in der OGS

Am 31.10.19 war es wieder soweit und die OGS der Johannesschule feierte mit den Kindern eine Halloweenparty.

Die Kinder verkleideten sich schaurig und gruselig. Viele Hexen, Skelette und Vampire spukten an diesem Abend in der Schule herum.

Aber auch Gespenster und Zombies haben nicht gefehlt.

Mit lauter Musik wurde die Tanzfläche eröffnet. Nebenbei hatten die Kinder die Möglichkeit sich beim Mumienwickeln, Würmerpicken und

Zeitungstanz zu messen.

Zum Abschluss gab es für alle Kinder und Erwachsene ein großes Gruselbuffet. Viele Leckereien wurden nachmittags von den Kindern und Gruppenleitern zubereitet.

Aber ohne Spenden von ein paar lieben Eltern, wäre das Buffet nicht ganz so üppig ausgefallen. Vielen Dank an dieser Stelle.

Alles in allem war dies eine gelungene Halloweenparty!

DSCN4915

DSCN4916

 

DSCN4919

DSCN4918

DSCN4913

Schülersprecher

Unsere neuen Schülersprecher.

IMG 20190925 095526 resized 20191002 080913524

Das Schülerparlament wählte in einer geheimen Wahl Emely Köster und Orhan Toylular als neue Schülersprecher.

Das Schülerparlament trifft sich alle 4-6 Wochen und diskutiert über Wünsche, Anregungen und Belange der Schüler und Schülerinnen.

50. Jubiläum

Vielen, vielen Dank!

An alle Helfer, die uns beim Fest für unser 50jähriges Jubiläum unterstützt haben.

Ohne die Unterstützung der Eltern, Kinder und des Teams wäre so ein tolles Fest nicht zustande gekommen.

Danke!

bild ev

Bild von H. Schacke EV Emsdetten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.