Es schneit, es schneit

Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus ...

Kurzerhand wurde der Sportunterricht der Johannesschüler nach draußen auf den Schulhof verlegt.

IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000IMG 20190204 WA0000

Besuch von der Bundesbildungsministerin

Anja Karliczek besucht die Johannesschule

Dass auch schon an einer Grundschule praktiziert werden kann, was in der Erwachsenenwelt Politik genannt wird, das bewiesen am Donnerstag, dem 20.12.2018 die Schüler der Johannesschule. Die Schule hatte sich nämlich hohen Besuch: Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek ließ sich von Schülern aller Jahrgänge erklären, wie Mitbestimmung im Grundschulalter funktionieren kann.

Zunächst aber begrüßte die Schulleiterin Jutta Tschöpe-Wilp die Ministerin, aber auch die anderen Gäste wie den Bürgermeister der Stadt, Herrn Georg Moenikes, den Schulrat, Herrn Andreas Frede, die Pastoralassistentin der St. Pankratius-Gemeinde Verena Kristau, sowie einige Elternvertreter, die an der Veranstaltung teilnahmen.

Als nächstes trat der Schulchor unter der Leitung von Frau Uta Brühl auf und sang das Lied „Schule ist mehr“. Die Schüler und Schülerinnen untermalten ihren Vortrag schwungvoll mit bunten Tüchern.

Nach diesem sehr gelungenen Auftakt, führte die stellvertretende Schulleiterin Christine Fischer ins Thema ein und erläuterte die politischen Themen, mit denen sich die Schüler bereits im Unterricht beschäftigt hatten.

Im großen Stuhlkreis begann nun der eifrige Dialog der Vertreter jeder Klasse mit der Bundesministerin.

Da ging es natürlich um die Tätigkeit als Politikerin: „Ist Ihre Arbeit anstrengend?“ „Wann haben Sie eigentlich Feierabend?“

Aber auch Persönliches und Privates interessierte die Kinder. „Haben Sie Kinder?“ „Wo wohnen Sie?“ „Wie sind Sie denn Politikerin geworden?“

Freundlich und ausführlich beantwortete die Ministerin die Fragen der Kinder, bis dann nach ca. zwei Stunden die große Runde im Forum zu Ende ging und in kleiner Runde im Lehrerzimmer ausklang.

Die Ministerin zeigte sich erfreut darüber, wie gut vorbereitet die Kinder in das Gespräch gegangen waren und schon bereits im Grundschulalter an die Politik herangeführt werden.  

IMG 20190107 WA0000

DSCN4179DSCN4179DSCN4179DSCN4179DSCN4179

Malwettbewerb

Matz der Eisbär in seiner Polarwelt

"Wir haben gewonnen!"

Die Kinder der Klasse 2b haben am diesjährigen Malwettbewerb der Sparkasse teilgenommen. Gemeinsam haben sie ein Bild gestaltet zum Thema "Matz in der Polarwelt".

Als Preis gab es einen Gutschein für eine Fahrt zum Tierpark nach Rheine für alle Kinder und die Klassenlehrerin.

Die Freude bei der Preisübergabe war riesig!

IMG 20181212 102200 1

Nikolaustag am 06.12.18

Am 06. Dezember besuchte uns der Nikolaus ganz persönlich.

Viele Klassen hatten für diesen Tag schon etwas vorbereitet.

Es wurden Lieder gesungen, Gedichte vorgetragen und ein Lichtertanz gezeigt.

Alle Kinder wurden anschließend mit einem Stutenkerl belohnt.

Und noch ein kleiner Hinweis: während der Renovierung der Pankratiuskirche, hat der Ochse aus der Krippe 

in der Johannesschule eine neue Bleibe gefunden.

weitere Bilder stehen unter: Schule - Fotos

20181206 081521