Einblicke in die OGS

 

Einblicke in den Alltag der OGS      Johannesschule

Die OGS der Johannesschule liegt in Trägerschaft des Kreisel e.V. Emsdetten und das bereits seit 10 Jahren.
In dieser Zeit ist die OGS von einer Gruppe auf vier Gruppen gewachsen - ein stetiger Zuwachs.
Begleitet werden die Kinder in diesem Schuljahr von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem pädagogischen Bereich (Sozialpädagogen, Erzieher, Kinderpfleger), sowie von zwei FOS-Praktikanten, einer Erzieherin im Anerkennungsjahr und zwei Küchenkräften.

Neben den alltäglichen Dingen wie dem Mittagessen, den Hausaufgaben und der Obstzeit gibt es eine ganze Reihe  von Dingen, die in den Alltag mit einfließen.

Unter anderem kooperieren wir eng mit verschiedenen Vereinen. Beispielsweise können die Kinder am "Ulla-Turnen" (psychomotorisches Turnen des TVE) teilnehmen oder Selbstverteidigung (Sportverein Nordwalde) erlernen.

Natürlich sind dies nicht die einzigen Angebote für die sich die Kinder halbjährlich anmelden können.
Hier der aktuelle Wochenplan:  

     Montag

      Dienstag

      Mittwoch

    Donnerstag

         Freitag

Ba-Ba-Kre

Selbstbehauptung/
Boxen

Tanzen

Gruppenachmittag

Ulla-Turnen

Jungs-AG

Mädchen-AG

Tolle Rolle

 

Überraschungs-AG

Judo Basics

Fußball

Ton-AG

 

Schwimmen

Tolle Wolle

Wir sprechen mit den Händen - Gebärdensprache

13 dre!

   
 

Schwimmen

     

Am Donnerstag plant jede Gruppe für sich, was sie unternehmen möchten. Beispielsweise Ausflüge zum Spielplatz oder in den nahegelegenen Wald, kochen, backen oder auch basteln.

Neben den festen AGs und verschiedenen Angeboten wird auch das freie Spiel groß geschrieben.
Die Kinder können mit verschiedenen Brettspielen, am Maltisch, draußen oder auch mit aktuellen Trends verbringen.  Loombänder machen, Fußballkarten und Tee tauschen.

Ja, richtig gelesen - Tee tauschen.   Das Tauschen von Tees kam vor einigen Wochen bei den cleveren Drachen auf, die zum Mittagesssen häufig Tee trinken.

Draußen nutzen die Kinder gerne das angrenzende Waldstück zum spielen und toben, aber auch der Fußballplatz und die zahlreichen Spielgeräte werden gerne genutzt.

 

Spielend leichte Förderung:

Jeweils einmal wöchentlich können die Kinder der ersten Klasse mit den "Zahlenzwergen" die spannende Welt der Zahlen entdecken und im "Wörterladen" einkaufen gehen.

Beides sind Lernspiele zur Förderung des Zahlenverständnisses sowie zur Förderung der Sprachkompetenz.

Teresa Ofenhammer, Gruppenleitung „Die Erdmännchen“

 

ogs neu1

ogs neu2

ogs neu3