Großeltern-Nachmittag in der OGS

 

„Oma!“ freut sich lauthals die Drittklässlerin Linda über die Ankunft ihrer Oma in der OGS. Die Kinder der OGS Gruppe „Die coolen Flamingos“ aus der Johannesschule haben sich für den wöchentlichen Gruppennachmittag etwas besonderes überlegt. Heute dürfen die Großeltern den Offenen Ganztag besuchen und erfahren, was ihre Enkelkinder dort am Tag machen. Zu Kindheitszeiten der Großeltern gab es das Angebot zur Betreuung noch nicht und auch bei der Erziehung der eigenen Kinder, konnten sie nicht darauf zurück greifen. Umso spannender war der kleine Vortrag der Kinder, in dem sie erzählten wie sie ihren Tag in der Schule verbringen. Selbstverständlich sollte es nicht nur beim reden bleiben. In Einstimmung auf die nahende Adventszeit, kamen

Enkel und Großeltern mit einem Hammer zur Schule. Als gemneinsames Werk erstellelten sie einen Stern aus Nägeln und Wolle unhd haben so immer wieder ein tolles Erinnerungsstück an diesen Nachmittag.

Da die Kinder sich große Mühe gaben nicht schon vorher die Plätzchenteller leer zu machen, durften Oma und Opa nach getaner Arbeit mit Kaffee und Keksen entspannen und die Kinder riefen gemeinsam „Danke, dass ihr da wart!“

 sam 0580

 sam 0582

 sam 0584

neues bild