Eltern in der Schule

Zu Beginn des Schuljahres 2016/17 wurden Barbara Ludwig und Heike Wilp als Vorsitzende der Schulpflegschaft gewählt. 

 

Elternmitwirkung:Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrern und Mitarbeitern setzt den Grundstein für ein harmonisches Schulleben.
Grundschule soll für unsere Kinder ein Ort des Vertrauens und des Respektes sein. Das geht nur wenn Eltern und Lehrer/Lehrerinnen eng miteinander zusammen arbeiten.
Das Lehrpersonal ist angewiesen auf die Kooperation der Eltern in Bezug auf jedes einzelne Kind, sowie auch bei der Organisation von z. B. Projektwochen oder Schulfesten und bei der Mitwirkung
in der Klassenpflegschaft, Schulpflegschaft und Schulkonferenz.
Wichtig für ein gutes Schulklima ist, dass Eltern und Lehrer/Lehrerinnen sich gegenseitig in ihren Rollen respektieren und das Wohl unserer Kinder im Vordergrund steht.

Und last but not least: Unseren Kindern den Spaß am Lernen zu vermitteln.

 

Klassenpflegschaft:
Mitglieder der Klassenpflegschaft sind die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klasse. Sie beraten über alle Belange auf Klassenebene. Sie wählen die Vorsitzende oder den Vorsitzenden und ihre Stellvertretung, die die Interessen der Klasse im Rahmen der Klassenkonferenz und der Schulpflegschaft vertreten. Zusätzlich entsenden sie Vertreterinnen und Vertreter in die Fachkonferenzen.

 

Schulpflegschaft:
Die Schulpflegschaft besteht aus allen Klassenpflegschaftsvorsitzenden und deren Vertreter. Weiterhin nehmen der/die Schulleiter/in und der Vertreter teil. Hier stehen Wünsche, Anregungen, Organisatorisches und Probleme der Elternschaft im Rahmen des Schulalltags im Vordergrund. Die Versammlung wählt eine/n Schulpflegschaftsvorsitzende/n und eine/n Stellvertreter/in für die Dauer eines Schuljahres. Jede Klasse hat dabei nur 1 Stimme. Wählbar sind die Mitglieder der Schulpflegschaft sowie die stellvertretenden Vorsitzenden der Klassenpflegschaften. Werden stellvertretende Vorsitzende der Klassenpflegschaften zum Vorsitzenden oder stellvertretenden Vorsitzenden gewählt, werden sie Mitglieder der Schulpflegschaft. Weiterhin werden noch die Mitglieder der Schulkonferenz bestimmt. Die/der Schulpflegschaftsvorsitzende und deren Vertreter sollten grundsätzlich auf jeden Fall der Schulkonferenz angehören.

 

Mitglieder der Schulpflegschaft im Schuljahr 2016/2017

Klasse 1a: Torsten Lill, Gitta Przybylski

Klasse 1b: Christiane Hespeling, Tina Siegler 

Klasse 2a: Barbara Ludwig, Corinna Dichtler  

Klasse 2b: Claudia Hopp, Kathrin von Basum 

Klasse 3a:  Sina Sari, Carina Tillmann

Klasse 3b:  Andrea Wolters, Claudia Wermers

Klasse 3c:  Anne Abelmann, Kirsten Renkert

Klasse 4a:  Heike Wilp, Sandra Poggemann

Klasse 4b:  Silke Hüsemann, Jutta Finke

 


Unsere Schulpflegschaftsvorsitzende ist Barbara Ludwig. Vertreten wird sie von Heike Wilp.

 

Schulkonferenz:
Die Schulkonferenz ist das oberste Mitwirkungsgremium der Schule. Ihr gehören die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Lehrkräfte und der Eltern sowie die Schulleiterin oder der Schulleiter an. Die Schulkonferenz entscheidet über eine Vielzahl schulischer Angelegenheiten. Hierzu gehören die Organisationsform der Schuleingangsphase und die Wahl der Schulleiterin oder des Schulleiters.